Chronik

Service für den Menschen.


1763

Johann Georg Steyer gründet in Freiberg eine Lohgerberei, die sich im Laufe der Jahrzehnte zu einer Lederfabrik für den Schuhunterbau entwickelte.

1945

Nach dem Krieg besteht das Unternehmen als halbstaatlicher Betrieb weiter.

1957

Die Herren Dr. Carl Steyer und Hans Steyer beginnen in einem Teil der Produktionsräume der Gerberei, freie Wasser- und Dampfkapazitäten nutzend, eine Wäscherei für Haushalt und kleinere Kunden der Region aufzubauen.

1972

Die Firma wird endgültig enteignet und arbeitet 17 Jahre als VEB Lefatex.

1990

Die Deutsche Einheit bringt den Betrieb in Familienbesitz zurück.
Das Unternehmen tritt dem DBL-Verbund bei.

7. Dezember 1990

Die Firma Steyer Textilservice GmbH wird gegründet, mit dem Ziel Wäsche sowohl für Hotels und Krankenhäuser zu waschen, als auch Berufskleidung im Mietservice für Kunden aus ganz Sachsen anzubieten. Die Fertigung erfolgte vorerst am alten Standort in der Altstadt von Freiberg. Aufgrund von Platz- und Kapazitätsproblemen fiel die Entscheidung, einen Betriebsneubau zu errichten.

1995

Am 10. Mai 1995 wird der Grundstein für den Wäschereineubau im Gewerbegebiet "Schwarze Kiefern" gelegt.

1996

Im Mai 1996 zieht der Bereich Berufskleidung in den Neubau um.

Ihr Ansprechpartner

Christiane Babatz

Geschäftsführerin